In dieser geänderten Welt müssen wir, um gesund zu bleiben, Maske tragen, Abstand halten und besonders auf die Hygiene achten.

Alle Schutzmaßnahmen sind jedoch umsonst, wenn wir die Einhaltung derselben nicht überprüfen können und die Personen, die Symptome zeigen und sich verantwortungslos ohne Maske unter Leute begeben, nicht erkennen können, denn so werden auch die verantwortungsvoll denkenden Mitglieder der Gesellschaft kein Vertrauen haben können. Und ohne Vertrauen gibt es keine Arbeitskräfte, keine Kunden, keine Käufer, keine Wirtschaft.

In Kenntnis dieses Problems haben wir uns vorgenommen, ThermoVir® zu entwickeln.

Eine der markantesten Symptome der Coronavirus-Krankheit Covid-19 ist hohes Fieber. Die einfachste Methode für die Erkennung der Erkrankung ist die für alle obligatorische Messung der Körpertemperatur bei jedem Zutritt.

Durch diese Kontrolle können die Arbeitnehmer, Kunden und Gäste die größte Sicherheit genießen und sich vollkommen sicher fühlen.

Durch die Erhöhung des Sicherheitsgefühls wird eine beruhigende Atmosphäre für die Personen in den Räumlichkeiten geschaffen, am Arbeitsplatz kann durch die erhöhte Wirksamkeit, durch den regeren Kundenverkehr eine größere Besucherzahl erzielt werden.

Die Verbreitung des Virus kann verlangsamt, besser nachverfolgt werden.  Bei einer entsprechend großen Anzahl von Geräten kann eine Virus-Karte erstellt werden, mit der die Knotenpunkte erfasst werden können.

Mit der umfassenden Nutzung des Geräts werden strategisch wichtige Informationen zugänglich, anhand deren die zentrale Schutz- und Kommunikationsstrategie den jeweiligen Ansprüchen angepasst werden kann.

 

Kurz über das Gerät ThermoVir:

 

Wir haben unser Gerät so entwickelt, dass es die Köpertemperatur der passierenden Personen am präzisesten, angenehmsten und sichersten kontrollieren kann.

 

  • Kann mit Köpertemperaturkontrolle, ohne menschlichen Eingriff prüfen, ob die vor ihm stehende Person Fiber hat oder nicht
  • Prüft, ob die Person eine Maske trägt oder nicht (optional)
  • Signalisiert optisch und akustisch, ob man vorbegehen darf
  • Kann eine zentrale Datenbank auf einem Server führen – LAN- und WiFi-Verbindung (optional)
  • Virus-Karte im Netzwerk – welche Regionen am meisten betroffen sind (optional)
  • Herunterladen von Daten auf USB
  • Steuerung von elektronischen Verschlüssen bzw. Zutrittskontrollsystemen (optional)
  • Management von RFID-Lesern, Eintrittskarten und elektronischen Abonnements (optional)
  • Arbeitszeiterfassung, Anwesenheitskontrolle (optional)

Das Gerät wurde für Unternehmen bzw. öffentliche Einrichtungen entwickelt, die bemüht sind, mit der größten Sicherheit erkennen zu können, dass die Personen, die ihre Bereiche betreten, gesund sind.

Das Gerät kann in folgenden Bereichen besonders wirksam benutzt werden:

  • Fernbuslinien, Fernverkehr (Virusverbreitung stoppen)
  • Bürohäuser
  • Gemeinden
  • Sportanlagen, Sporthallen
  • Bildungseinrichtungen (Universitäten, Schulen, Kindergärten, Krippen)
  • Krankenhäuser, Kliniken, Polikliniken, medizinische Einrichtungen
  • Zahnarztpraxen 
  • Einrichtungen von Gemeinden
  • Bibliotheken, Museen
  • Hotellerie, Hotels, Motels mit Zugangssystem
  • Bäder, Heilbäder, Schwimmbäder
  • Kino, Theater
  • Casinos
  • Banken
  • Arbeitsstätten mit mehreren Angestellten
  • Firmen, Einrichtungen mit Zugangssystem